Slim d’Hermès Quantième Perpétuel

Uhrwerk

Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Schweizer Fabrikat Manufakturwerk H1950, ultraflach

Ziffernblatt

Anthrazit. Aufgedruckte arabische Ziffern in Weiß.
Mond aus Perlmutt auf einem Himmel aus Aventurin-Quarz. Sandgestrahlte, rhodinierte oder blaulackierte Stabzeiger. Anthrazit.

Gehäuseform

Form/Größe: Rund, Durchmesser 39,5 mm
Material: Mittelteil und Boden aus kugelgestrahltem Titan Grade 5. Lünette aus Platin 950.
Krone und Drücker aus Graugold 750
Uhrglas: Entspiegeltes Saphirglas auf Vorder- und Rückseite Wasserdichtigkeit: 3 Bar

Armband

Mattes Alligatorleder in Graphite 17-mm-Dornschließe aus Platin 950 (≈ 7,36 g)

Gangreserve

42 Stunden

Lagersteiner

29 Rubine (Uhrwerk) + 3 Rubine (Modul)

Frequenz

21’600 Halbschwingungen pro Stunde / 3 Hz

Funktion

Stunde, Minute, Mondphase, zweite Zeitzone, Tag-Nacht-Anzeige, Ewiger Kalender

Die Slim d’Hermès Quantième Perpétuel besticht durch ihr elegantes Design. Die Ziffern, deren Typographie eigens von Philippe Apeloig kreiert wurde, heben sich durch ihre Leichtigkeit hervor. Während die Anzeigen von Datum, Monat, einer zweiten Zeitzone und Schaltjahre über das Zifferblatt verteilt sind, wird die Mondphase aus Perlmutt auf einem Himmel aus Aventurin- Quarz auf der 3-Uhr-Position angezeigt. Das grafische Zifferblatt verschmilzt auf elegante Weise mit dem Gehäuse aus Titan und Roségold oder Titan und Platin.

Das ultraflache Manufakturwerk H1950 ist mit einer Komplikation ausgestattet, die in der Uhrmacherkunst als eine der anspruchsvollsten gilt: dem Ewigen Kalender. Dank dieses mechanischen Gedächtnisses werden Monate mit 30 und 31 Tagen automatisch angepasst, ohne dass eine Nachjustierung nötig ist. Dies gilt auch für den 29. Februar, der alle vier Jahre im Schaltjahr berücksichtigt wird.

Mit dem Muster Semi de H dekoriert und von Hand gefeilt, beherbergt das nur vier Millimeterhohe Uhrwerk neben dem Ewigen Kalender eine Tag-Nacht-Anzeige, eine zweite Zeitzone und eine Mondphasenanzeige. Ein Meisterwerk, das mit seiner transparenten Rückseite aus Saphirglas Einblicke in die Expertise des Manufakturwerks ermöglicht.

Mit der neuen Slim Quantième Perpétuel vereint Hermès das gesamte Wissen der Uhrmacherkunst: Die mechanischen Komplikationen gehen mit dem handwerklichen Geschick der Zifferblatt- und Gehäusemacher einher. Das Armband aus mattem Alligatorleder in Graphite zeigt die Lederhandwerkskunst des Hauses.

ANFRAGE STELLEN

Sie möchten sich persönlich beraten lassen oder sich über ein spezielles Modell informieren? Sehr gerne.

Telefon

Rufen Sie uns an

Telefon

0611 59 85 51

E-Mail

Schreiben Sie uns

E-Mail

INFO@JUWELIER-OBERLEITNER.DE

Adresse

Kommen Sie in unser Geschäft

Adresse

WILHELMSTRASSE 56
65183 WIESBADEN

KOMMEN SIE IN UNSER GESCHÄFT