CAPE COD Chaîne d’ancre PM

Uhrwerk

Quarz, Schweizer Fabrikat

Ziffernblatt

Zifferblatt sandgestrahlt, vergoldet und lackiert. Diamantbesetzte Chaînes d’ancre, 96 Diamanten (0,2 Karat). Vergoldete Zeiger 4N

Gehäuseform

Henri d’Origny (1991)
Petit Modèle (PM), 23 x 23 mm
„Quadrat im Rechteck“
Gehäuse aus Roségold 750 5N.
Versenkte Fassung (≈ 25,68 g), 46 Diamanten (0,41 Karat) Uhrglas aus entspiegeltem Saphirglas

Schliesse

Dornschließe aus Roségold 750 5N (≈ 3,54 g), 12 mm

Funktionen

Stunde, Minute

Die Uhr Cape Cod Chaîne d’ancre, die mit Diamanten und Obsidian geschmückt ist, offenbart eine neue, einzigartig edle Facette.1991 entstand die ausgefallene Uhr Cape Cod aus der Feder von Henri d’Origny. Eigentlich war er damit beauftragt worden, eine quadratische Uhr zu entwerfen. Die kreative Freiheit des Designers verlieh dem Stift jedoch eine Eigendynamik und es entstand das „Quadrat im Rechteck“. Die sportliche und gleichzeitig elegante Cape Cod bricht Konventionen und ist so frei, verschiedene Stile zu verbinden. Das originelle Gehäuse besteht aus zwei „Chaîne- d’ancre“-Halbgliedern: ein Motiv, das Robert Dumas 1938 entwarf. Das von einer Schiffsankerkette inspirierte Motiv ist in den Zifferblättern der Cape Cod verankert, wo es seine vielseitige Fantasie offenbart.

In diesem Jahr erfährt die Cape Cod erneut eine Verwandlung: Die diamantbesetzte Uhr ist aus Obsidian – einem grauen, glasartigen Vulkanges- tein – gefertigt oder in einer zweiten, sandges- trahlten, vergoldeten und lackierten Version erhältlich. Ihre unverkennbare grafische Form spielt mit Materialien und Texturen. Die erste Modellvariante der Cape Cod Chaîne d’ancre besticht mit harmonischen Kontrasten: Sie ist in ein kostbares Gehäuse aus Roségold eingebettet, das mit 52 Diamanten besetzt ist. Hierauf zeichnet sich ein Zifferblatt aus Obsidian ab, das durch inei- nander verschlungene Kettenglieder, die mit 181 Diamanten besetzt sind, zum Strahlen gebracht wird. Das zweite, etwas kleinere Modell ist mit einem diamantbesetzten Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet, das farblich auf die anthrazitgrauen Nuancen des Zifferblatts aus Vulkangestein sowie die diamantbesetzten Chaînes d’ancre Motive abgestimmt ist. Die dritte und letzte Variante des Modells, ebenfalls im kleineren Format, ist aus Roségold gefertigt und mit 46 Diamanten besetzt. Sie zeichnet sich durch ein vergoldetes, sandges- trahltes Zifferblatt aus, das mit diamantbesetzten Chaînes d’ancre versehen ist.

Die mit Simple-Tour- und Double-Tour- Armbändern aus Alligatorleder in Chantilly oder Gris Perlé erhältlichen neuen Versionen der Cape Cod Chaîne d’ancre, die in den Ateliers d’Hermès Horloger gefertigt werden, sind mit zarten vergoldeten oder rhodinierten Zeigern ausgestattet, die den Takt der Stunden und Minuten vorgeben.

ANFRAGE STELLEN

Sie möchten sich persönlich beraten lassen oder sich über ein spezielles Modell informieren? Sehr gerne.

Telefon

Rufen Sie uns an

Telefon

0611 59 85 51

E-Mail

Schreiben Sie uns

E-Mail

INFO@JUWELIER-OBERLEITNER.DE

Adresse

Kommen Sie in unser Geschäft

Adresse

WILHELMSTRASSE 56
65183 WIESBADEN

KOMMEN SIE IN UNSER GESCHÄFT